Direkte Passagiere / Indirekte Passagiere.

Moderator: -sd-

-sd-
Site Admin
Beiträge: 541
Registriert: 06.01.2007, 02:25

Direkte Passagiere / Indirekte Passagiere.

Beitragvon -sd- » 02.12.2011, 14:57

------------------------------------------------------------------------------------------

Zu den Hamburger Passagierlisten, die ab 1850 existieren sollen,
kann man bei Ancestry folgendes nachlesen:


"Von 1850 bis 1854 gab es in Hamburg nur eine grob alphabetische
Registrierung, mitunter sogar mit nur abgekürzten Vornamen, später
sind detaillierte Angaben erhoben worden. Von 1854 bis 1910 wurden
separate Listen für direkte und indirekte Passagiere geführt
.

Als 'direkte Passagiere' wurden jene registriert, die auf dem Schiff,
das sie in Hamburg betraten, auch ihr Ziel erreichten. Dabei hat es
aber durchaus Zwischenstopps in anderen Häfen gegeben
.

Als 'indirekte Passagiere' wurden jene registriert, die ihre Reise unter-
brochen und mit anderen Schiffen fortgesetzt haben
. Das geschah
zumeist aus Kostengründen in englischen aber auch in französischen,
belgischen und niederländischen Häfen. Von 1870 bis ca. 1892 betrug
der Anteil dieser "indirekten" Auswanderung oft mehr als 30 Prozent
,
später ging er deutlich bis auf ca. nur noch 4 Prozent zurück. Ab 1911
wurden die Listen für direkte und indirekte Passagiere nicht mehr
getrennt."

Die Jahrgänge 1850-1854 können bei Ancestry leider nicht online
durchforscht werden. Malte Witt


------------------------------------------------------------------------------------------

Zurück zu „Transportwege“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast