Opp Plautdietsch.

Moderator: -sd-

-sd-
Site Admin
Beiträge: 541
Registriert: 06.01.2007, 02:25

Opp Plautdietsch.

Beitragvon -sd- » 13.11.2008, 13:07

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die Mundart Plautdietsch ist die Sprache der 'Rußlandmennoniten'. Im nordamerikanischen Sprachraum ist die
Mundart auch als Mennonite Low German bekannt. Es ist eine niederpreußische Varietät des Ostniederdeutschen,
die sich im 16. und 17. Jahrhundert im (heute polnischen) Weichseldelta herausgebildet hat. Plautdietsch wird
heute weltweit gesprochen. Größere Zentren und Sprachinseln befinden sich vor allem in:

Lateinamerika und Karibik: Paraguay, Mexiko, Bolivien, Brasilien, Belize, Uruguay.
Europa: Deutschland, Russland, Polen (früher), Ukraine (früher).
Nordamerika: Kanada, USA.
Asien: Russland, Kasachstan, Kirgisistan, Georgien (früher).

Weltweit sprechen etwa 500.000 Menschen Plautdietsch, in Deutschland haben etwa 200.000 Menschen
eine plautdietsche Familiengeschichte.
Der größte Teil von ihnen ist in den 1990er Jahren aus den Ländern
der Sowjetunion eingewandert: Etwa zehn Prozent aller Rußlanddeutschen sind Rußlandmennoniten.

Für die Plautdietschen ist Mehrsprachigkeit mit Englisch, Hochdeutsch, Russisch oder Spanisch eine Selbst-
verständlichkeit. In Lateinamerika gibt es jedoch auch etwa 100.000 einsprachige Plautdietsch-Sprecher.

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Plautdietsch

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Plautdietsch Freunde e.V. > http://www.plautdietsch-freunde.de/
Die offizielle Homepage des Plautdietsch Freunde Vereins.


Der gemeinnützige und eingetragene Verein Plautdietsch-Freunde e.V. ist 1999 in Oerlinghausen / Deutschland
gegründet worden und hat sich die Dokumentation, Pflege und Förderung der plautdietschen Mundart zum Ziel
gesetzt.

Plautdietsch ist eine westpreußische Niederdeutsch-Variante, die sich vor ca. 450 Jahren im Weichseldelta
herausgebildet hat.
Die Plautdietsch-Sprecher, die aus Westpreußen über Südrussland (heute Ukraine)
in alle Welt ausgewandert sind und heute in Deutschland, Kanada, Paraguay, usw. leben, sind häufig auch als
"Russlandmennoniten" oder "Menniste" bekannt.

Der Plautdietsch-Verein bietet mit seinen Internetseiten und mit der Zeitschrift Plautdietsch FRIND ein internatio-
nales Forum für alle, die Plautdietsch sprechen, hören, lesen, schreiben oder sich einfach nur dafür interessieren.

Plautdietsch-Freunde e.V.
Moritz-Rülf-Str. 5
D- 32756 Detmold
Tel. 0 52 31 - 30 898 18
Fax 0 52 31 - 30 898 19
eMail info(at)plautdietsch-freunde.de

Bürozeiten: Di, Do: 8-12 Uhr

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zurück zu „Plattdeutsch“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast