Gestrandete württemberger Auswanderer.

Wer weiß weiter ? Fragen und Antworten.
Personen- und familiengeschichtliche Gesuche.

Moderator: -sd-

-sd-
Site Admin
Beiträge: 541
Registriert: 06.01.2007, 02:25

Gestrandete württemberger Auswanderer.

Beitragvon -sd- » 25.10.2008, 12:12

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Württemberger Auswanderer / Das 1817 gestrandete Schiff 'De Zee Ploeg'.

Fundsache !

Hier ein Link, den die meisten wahrscheinlich nicht kennen, der aber durchaus für die Auswanderer-Suche
von Interesse ist: The National Archival Services of Norway http://www.arkivverket.no/english/about.html

Direkter Link zur Universität Bergen:
http://digitalarkivet.uib.no/cgi-win/We ... r&spraak=e

Dort z.B. über 'Database selector' und '1801' etc. den entsprechenden Suchzeitraum bestimmen und
in der nächsten Maske die entsprechende Datenbank heraussuchen.

Hier habe ich in den digitalisierten Kirchenbüchern von Bergen / Norwegen z.B. die 1817 bei der Insel Herdla
auf dem gestrandeten Auswandererschiff 'De Zee Ploeg' ums Leben gekommenen württembergischen
Auswanderer gefunden (36 Personen) - sie waren auf dem Weg nach Amerika, viele davon stammten aus dem
Remstal, einige davon aus Waiblingen.

http://digitalarkivet.uib.no/cgi-win/we ... ostnr=1#a0

Siehe dazu auch: http://www.museumsnett.no/herdlamuseum/zeeploeg.html

-

In diesem Sinne viel Erfolg bei der neuen Aufgabe.
Ich werde auf alle Fälle in Abständen im Auswanderer-Forum vorbeischauen.

Gruß aus Waiblingen im Remstal

Matthias E. Theiner


---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zurück zu „Suche nach Ausgewanderten: Wer, was, wann, wo ?“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast